Donnerstag, 27. April 2017

brandnooz Box März 2017 "Fröhliche Frühlingsfrüchtchen"

Es wird Zeit die brandnooz Box März vorzustellen. Sie wurde einen umfangreichen Geschmackstest unterzogen.



Slendier „NOODLE Style“, 2,99 € (250 g), Launch September 2016

Mmmmh Slendier Nudeln... hatte ich schon in einer Box, aber die habe ich großzügiger Weise verschenkt. An die Packung habe ich mich nun ran getraut und komplett entsorgt. Der Geruch, der Geschmack und die Konsistenz haben mich vom Essen abgehalten. 
Danach habe ich gelesen, man solle sie braten und nicht im Wasser garen. Eventuell werde ich das nächste Mal dies probieren.
Lipton Herbal Tea, 2,49 € (20 Teebeutel), Launch Februar 2017
Bio-pfelino „Banane-Heidelbeere in Apfel“,0,99 € (100 g)

Der Lipton Herbal Tea DO THE DETOX in der bekannten Teepyramide, nicht den üblichen Teebeutel. Dies gefällt mir sehr gut, die Geschmacksrichtung Rosmarin mit einem Hauch Grapefruit konnte mich leider nicht überzeugen.
Bio-pfelino ist gut für unterwegs geeignet und die Quetschtüten kommen generell bei Kindern super an. Auch schön, dass kein Zuckerzusatz enthalten ist. 
Sinalco Extra 0,99 € (0,75l) Launch März 2017

28 BLACK Sour Mango-Kiwi, 1,49 € (250 ml), Launch Januar 2017

Schön mal einen fruchtigen Energy Drink zu probieren. Jedoch bin ich der Meinung, dass die Kombination nicht so zusammenpasst. Für mich kein Nachkaufprodukt.

Die Sinalco Orange-Maracuja wiederum konnte Punkten. Geschmacklich fruchtig, erfrischend und nicht zu süß.


Leibniz Keks & More, 1,59 € (155 g), Launch Januar 2017

Leibnitz Kekse gehen bei uns zuhause nie aus. So freue ich mich natürlich immer über Neuheiten. Die Geschmacksrichtung Haselnuss-Schoko hat mir etwas besser geschmeckt, als die andere Sorte Apfel-Zimt-Crunch. Besonders klasse finde ich die Abpackung. Super für die Schule, Arbeit oder unterwegs geeignet.









Rotkäppchen Fruchtsecco "Himbeere", 3,99 € und 1,39 € (0,75 l und 0,2 l), Launch März 2017

Dafür lohnt sich das monatliche Abo der brandnooz Box. Es sind immerwieder Neuheiten enthalten, die man noch gar nicht im Handel findet und sie dann doch schon probieren kann. 
Sekt und auch Fruchtsecco kommt meist generell nur von Rotkäppchen bei uns ins Haus. 
Die Frucht des Jahres ist bei uns super angekommen und wird sobald ich ihn bei uns entdecke natürlich nachgekauft.









Fazit: Eine rundum solide und auch zu unserem Geschmack passende Box.


Die Produkte wurden mir vergünstigt zur Verfügung gestellt.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...