Donnerstag, 18. Juli 2013

Im Test: Bertolli Olivenöl-Spray "Extra Vergine Originale" und "Olio di Olivia Cucina"

Ich habe mich für die Testkampagne bei kjero für die neuen Bertolli Olivenöl-Sprays beworben.


Über die Zusage-E-Mail und dieses tolle Testpaket habe ich mich sehr gefreut...


Entnommen habe ich nur das Bertolli Extra Vergine Originale Spray, da ich bereits das Olio di Oliva Cucina in einer brandnooz Box hatte. So hatte ich fünf Flaschen zum Weitergeben... Klar haben sich Freunde, eine Arbeitskollegin und die Erzieherin meines Juniors gefreut.



Bertolli Spray Extra Vergine „Originale“

Das kalt gewonnene native Olivenöl extra mit dem harmonischen Geschmack der mediterranen Küche ist ideal für die kalte Küche. Blattsalate, Gemüse, Pasta, Pizza einfach individuell nach Geschmack mit Olivenöl besprühen. Leicht in der Handhabung, sparsam und exakt dosiert – einfacher geht’s nicht.

200ml (ca.3,49 €) Quelle: Bertolli



Das Bertolli Extra Vergine Originale ist in der Zubereitung von Salaten perfekt. Pro Zerstäubung werden ca. 2 ml Öl auf den Salat aufgesprüht.


Auch Pasta, Pizza und viele andere Gerichte werden schnell viel geschmackvoller.







Bertolli Spray Olio di Oliva „Cucina“

Das extra raffinierte, gefilterte und geschmacksneutrale Olivenöl ist hitzebeständig bis 220 Grad und ideal für die heiße Küche. Pfannen-, Ofengerichte oder Fleisch für den Grill mit Olivenöl einsprühen und wie gewohnt zubereiten. Leichte Handhabung, sparsam und exakt dosiert – einfacher geht’s nicht.


200ml (ca.3,49 €) Quelle: Bertolli 




Das Bertolli Olio di Oliva Cucina macht Braten, Grillen und Backen viel einfacher. Aus ca. 20 cm Entfernung in die Pfanne sprühen. Bis 220 Grad ist das Olivenöl zum Braten erhitzbar und es unterstreicht den Eigengeschmack der verschiedenen zubereiteten Gerichte.


Es schmeckt auch überhaupt nicht nach Olivenöl, die Angst hatte ich erst anfangs, da ich mir ein Spiegelei was nach Olivenöl schmeckt nicht vorstellen kann.


Fazit: Ich kann beide Bertolli Olivenöl-Spray uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich habe einiges schon mit dem Olio di Oliva angebraten und wurde nie enttäuscht. Auch das Originale hat mich bei frischen Salaten und einfach so überzeugt. Die Anwendung ist sauber, einfach und schnell. Für 200ml zahlt man  ca. 3,49€.


Ich danke kjero und Bertolli für diesen tollen sprühenden Test!

2 Kommentare:

Shadown Light hat gesagt…

vom geschmack her mag ich es auch, was mich stört ist die sprühweite, ich hatte erst mal rund um die pfanne öl verteilt :P
ich wünsche dir ein schönes wochenende!

Jule hat gesagt…

Ich muss sagen das mir das Spray Öl nicht gefällt, viel zu teuer im vergleich zu der Menge die in den Flaschen ist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...