Montag, 30. September 2013

Rezept: Judys Soljanka

Ich habe wieder für meinen Blog gekocht... einfach soooo! Ich habe bald Geburtstag und für einen Russischen Abend musste ich schon mal eine große Menge an Soljanka vorkochen, nicht das es dann schief geht, nicht schmeckt oder ich mich mit der Menge vertue.



Zutaten: (sehr variabel und auch die Menge nach Belieben einfach selbst zusammenstellen)
Schweinefleisch
Putenfleisch
Kasseler
Salami
Wiener
Jagdwurst
Tomaten
Paprika
Gewürzgurken
Zwiebel
Knoblauch

weiterhin:
Öl, Salz und Pfeffer, Tomatenmark, Ketschup, Brühe, Zucker, Gurkenbrühe oder Essig

 

Das Gemüse waschen, putzen und würfeln, ebenso die anderen Zutaten.


Zuerst natürlich Zwiebel mit den Fleischwürfeln scharf anbraten. Beim Anbraten gleich mit Salz und Pfeffer würzen.


Mein 10 Liter Topf war nicht für die große Menge geeignet, so habe ich gleichzeitig noch nebenbei in einer Pfanne die restlichen Zutaten angebraten.


Nun die Tomatenwürfel zugeben und kurz einkochen lassen. Jetzt die Brühe aufgießen. Die Paprika und zum Schluss die Gewürzgurken zugeben und garen. Mit Tomatenmark, Ketschup, Zucker, Gurkenbrühe oder Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.



Alles zusammen aufkochen lassen und auch noch paar frische oder Tiefkühlkräuter zugeben.


Servieren mit Saurer Sahne und paar Kräutern bestreuen.


Guten Appetit!!!

1 Kommentare:

Clau Dia hat gesagt…

ui, das sieht nach viel Schnippelei aus! selbst gekocht habe ich sie noch nie, das wird eine Premiere!
Danke, Judy, für das Rezept :)
LG Claudia
Himmel, ich hasse diesen Robotdingsschaizz, weil ich die sinnlosen Buchstaben nie erkenne. Diese Nichtwörter will mein Gehirn einfach nicht. Aber grad ist es "rodasup"... das passt sogar irgendwie... :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...