Montag, 18. April 2011

Rezept: Schneewittchenkuchen

Am 12.03.2011 hatte ich bei 12 von 12 den Schneewittchenkuchen mit fotografiert, bisher habe ich aber immer andere Sachen vorher gepostet und euch noch nicht das wirklich tolle Rezept meiner Oma hier vorgestellt. Sie hat immer zu Geburtstagen einen Schneewittchenkuchen gebacken, glaube sie würde sich sehr freuen, da wir ihn noch immer gerne essen und nur ich ihn backe...


Gleich folgt das Rezept und mir fallen noch eine paar andere leckere geerbte Rezepte ein, die ich euch demnächst sicher mal vorstellen werde...

Doch nun zum Schneewittchenkuchen....

Zuerst läßt man ein Glas Sauerkirschen im Sieb gut abtropfen...


...dann wiegt man 200g Mehl ab, gibt dazu 2 EL Mondamin Speisestärke und eine Prise Salz...


...5 Eier mit 200 g Zucker werden schaumig gerüht, die Mehl/Mondaminmischung gibt man dazu und auch noch 4 EL Öl...


...der Teig wird auf ein Backblech gegeben und die gut abgetropften Kirschen darauf verteilt...



...dann bei 180 Grad im Backofen für 20 min sonnen...


...in der Zwischenzeit schon mal ein Päckchen Pudding kochen... hab ich, mal als Tip gegen Puddinghaut gelesen, einfach etwas Frischhaltefolie auf den Pudding legen und abkühlen lassen...


...wichtig ist, dass der Pudding richtig abgekühlt ist, nicht, wie bei mir, dass die Butter schmilzt....


....dann den Pudding mit 250g weicher Butter gut verrühren und eine Buttercreme entstehen lassen...


...alles auf dem Kuchen gut verteilen...


...jetzt 250 g Kokosfett in einem Topf schmelzen...


...100g Puderzucker, 50g Kakao und 2 Eier verrühren...


 ...dann löffelweise das flüssige Kokosfett zugeben und gut verrühren...



...nun auf die Buttercremeschicht die Lukullusmasse verteilen...


Guten Appetit!


Ich hoffe er gelingt und ihr seid genauso begeistert, bei uns schmeckt er ja auch immer noch nach einem Stück Erinnerung.

6 Kommentare:

Creative-Pink hat gesagt…

So einen ähnlichen Kuchen hat meine Oma glaub ich auch immer gemacht. Das Rezept muss ich mir mal merken.

Rübe hat gesagt…

Hmmmmmm - lecker sieht das aus!
Also ich hab mir Dein Rezept ganz frech mal abgespeichert, weil ich es mal ausprobieren möchte.
Danke für das tolle bebilderte Rezept
sagt
Rübe

Melanie hat gesagt…

der sieht ja leeeeeeecker aus!!!!!!!

judy hat gesagt…

Danke, ihr könnt ja, falls ihr nachbackt, mal ein Foto schicken oder auf dem Blog veröffentlichen... würd mich freuen!

TinnyMey hat gesagt…

ich liiieeebe kuchen und süsses im allgemeinen.
diesen kenne ich unter dem namen donauwellen und ist so lecker!
LG

judy hat gesagt…

ich liebe auch alles was süß ist!meine Oma hat ihn immer als Schneewittchenkuchen gebacken... aber könnten auch Donauwellen sein ;)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...