Sonntag, 12. Januar 2014

Story-Pics #2

Die erste Arbeitswoche des neuen Jahres ist geschafft und schon folgt Story-Pics #2.



Im Winter bin ich echt froh und dankbar, dass wir im Erzgebirge so viele Lichter vom 1.Advent bis zum 02.Februar in den Fenstern haben. Daher habe ich heute das Wort "Licht" für die Geschichte gewählt. Ich mag mich immer ungern von den ganzen Weihnachtssachen trennen, ich finde, es ist die schönste Zeit vom Jahr hier bei uns. Auch wenn bereits nach und nach in der Nachbarschaft die Lichter aus den Fenstern seit 06.Januar verschwinden, unser Haus ist immer bis Maria Lichtmess hell erleuchtet.



Nun wünsche ich euch morgen einen guten Wochenstart, bin ja gespannt, ob das mit dem Schnee was wird die nächste Woche...

12 Kommentare:

Iris hat gesagt…

Licht ist ein schönes Wort und auf deinem Foto gefällt mir sehr das Haus aus schwarzem Karton mit den bunten Fenstern. Sowas hatte ich früher auch mal selber gemacht.
LG Iris

SaMaRia hat gesagt…

Ich mag die dunkle Jahreszeit gerade darum besonders gern: überall Lichter, Kerzen, Lichterketten. Das ist schon irgendwie gemütlich.

Liebe Grüße aus der Kinderküche
Sandra

danny hat gesagt…

ich finde die kombi auf deinem bild einfach toll!
die bunte kirche und dann die dattelpalme( nehme ich jetzt einfach mal an) direkt daneben auf der fensterbank :)
das macht schon was her!
aber licht ist ein tolles wort!

Sunny hat gesagt…

Hallo Judy,

das sieht aber wirklich sehr heimelig aus bei euch und leuchtet wunderbar. Bei uns hier in der Gegend ist schon alles weg an Beleuchtung, spätesten am 06 wird abgebaut. Eigentlich schade, aber so ist es halt.

Liebe Grüße
Sandra

kristinel hat gesagt…

ach das sieht aber echt schön bei dir aus. so gemütlich ;)

ich hab alles schon wieder weg geräumt...

lg kristin

Peggy hat gesagt…

Ich finde diese Lichter ja auch sehr schön. Bei uns in Niedersachsen überlebt die Weihnachtsbeleuchtung oft nicht Silvester. Ich habe alles am Freitag abgeräumt und nun erinnert schon nichts mehr an die Weihnachtszeit.

Peggy hat gesagt…

Ich finde diese Lichter ja auch sehr schön. Bei uns in Niedersachsen überlebt die Weihnachtsbeleuchtung oft nicht Silvester. Ich habe alles am Freitag abgeräumt und nun erinnert schon nichts mehr an die Weihnachtszeit.

Romy A. hat gesagt…

Oh, das Licht ist ein tolles Wort und passend für jede Geschichte.

Deine weihnachtliche Deko ist beneidenswert! Sehr schön!

LG Romy

Thea hat gesagt…

WOW, was für ein schönes Foto mit so schöner Stimmung. Klasse.
Ich mag auch die Zeit wo überall Kerzen brennen und es überall glitzert und flimmert.
LG,
Thea

Timm Bösche hat gesagt…

Bei diesem Licht sieh es bei richtig gemütlich aus. :)
Sehr schön passend zum trüben Wetter.
Was fällt mir sonst noch zu Licht ein? Mein Motto.
Fürchte die Schatten nicht, sie bedeuten lediglich, dass in der Nähe irgendwo ein Licht brennt.
LG Timm

Susi hat gesagt…

Sehr schönes Bild und so gemütlich.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

LG Susi

tonari hat gesagt…

Das ist wirklich ein sehr stimmungsvolles Foto und setzt das Wort Licht gut um.
Gerade in der dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass wir uns warmes, heimeliges Licht spenden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...