Montag, 17. Februar 2014

Story-Pics #7

Wo sind nur schon die ersten sieben Wochen des Jahres hin..., jede Woche beim Schreiben des Beitrags für die Story-Pics, wird es mir es mit der aktuellen Zahl... #7 richtig bewusst.



Mein Zettel mit meinen Worten ist leider immer noch nicht aufgetaucht, so werde ich wohl oder übel sie nochmal neu notieren müssen, am besten, ich mache gleich auf meinem Laptop eine Tabelle ;)

Für heute und auch generell steht fest...ein oder paar Tassen "Kaffee" gehören bei mir einfach täglich dazu, besonders wenn man im Büro arbeitet. Daher finde ich auch für meine Geschichte ist Kaffee unverzichtbar und muss mit reingeschrieben werden.

8 Kommentare:

Timm der NetzBlogger hat gesagt…

Nur kurz: Recht hast Du. :)
Kaffee ist für mich doch ein Grundnahrungsmittel. :)

http://www.netzblogger.net/schnapp-wort-17-kaffee-leuchtet-mir-den-richtigen-weg/2380/

In diesem Sinne.
LG Timm

ClauDia hat gesagt…

ich glaub, da können wir einen Club gründen... Club der Story-Pic-Kaffee-Junkies :) also Danny udn ich wären auch dabei :)
LG und einen schönen Wochenrest
Claudia

Sandra hat gesagt…

Liebe Judy,

jaaaaaa ohne Kaffee ist ein absolutes No-Go auch hier. Keine Kaffee gibts nicht *kopfschüttel*. Auf meinem Blog hast du doch eine ganz eigene Judy Spalte mit deinen Worten ;-).

Liebe Grüße
Sandra

tonari hat gesagt…

Boah, das duftet gerade bis hierher.
Kaffee passt zu einer Kurzgeschichte.
Aufbrühen, hinsetzen und lesen. Yeah!

Iris hat gesagt…

Ich gehöre auch zur Kaffeefraktion, allerdings eigentlich nur vormittags, jedoch bestätigen Ausnahmen die Regegl. Das Foto von den Kaffeebohnen erinnert mich an meine Kinderzeit, in der ich oft mit meinem Vater die großen Einkäufe erledigt. Damals gab es im Supermarkt noch keinen fertig gemahlenen Kaffee als Päckchen, oder wir haben ihn nicht gekauft. Statt dessen haufte man ein Päckchen Bohnen und gab sie in die den Kunden zur freien Verfügung stehende elektrische Kaffeemühle. Die Tüte wurde dort unten eingeklemmt und mit einem unverkennbaren Geräusch legte die Mühle los und das feine Pulver sammelte sich in der Tüte. Dann gab es spezielle Klebestreifen zum Verschließen. Ich habe schon als kleines Mädchen den Duft geliebt!
LG Iris

danny hat gesagt…

hmmm bei mir ist es auch der kaffee, aber nicht als bohne sondern er läuft frisch in die tasse :D
vielleicht treffen wir uns in den geschichten ja auf ein kaffee ;)

Bibilotta hat gesagt…

Na guck an, noch eine Kaffeetante diese Woche ;) Aber schon interessant, wie unterschiedlich doch die Bilder zu ein und demselben Wort sein können ;)

LG Bibi

Romy A. hat gesagt…

Mhhh, die ganze Bohne habe ich jetzt auch. Wir haben eine Kaffeemühle gefunden und nun soll die auch nochmal Kaffee mahlen können.

Ich freue mich schon drauf und die Kids sollten damit mal ne viertel Stunde beschäftigt sein.

LG Romy

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...