Samstag, 11. Februar 2012

DIY: Windeltorte selbst (b)packen :)

Ich bin ja nicht wirklich eine Bastelfee, aber an zwei Geschenken zur Geburt habe ich mich letztens probiert... aber seht selbst:


Bevor man den jungen Eltern eher unnütze Dinge kauft, erfreut man, sie sicher mit diesem sich selbst aufbrauchenden Geschenk.

Doch nun los, diese Zutaten werden benötigt:


Ca. 50 Windeln Gr. 3 (so hat man noch genügend Zeit das Geschenk abzugeben und die Windeln passen dem Baby auch noch)
kleine nützliche Geschenke, wie Plüschtier, Feuchttücher,  Flaschenbürste, Steckdosenschutz usw.
Baby Sicherheitswattestäbchen als Kerzen
breites Geschenkband


Zuerst wird mit ca. 30 bis 35 cm Durchmesser das breite Geschenkband, am Besten um eine Schüssel gebunden und danach mit genügend Windeln ausgefüllt.


Der Tortenboden ist nun fertig.


Im Aufsatz habe ich die Spielbecher gleich mit eingebaut.


Nun wird die Torte mit den kleinen Geschenken noch bestückt.


Und die Baby Sicherheitswattestäbchen werden als Kerzen in den Windeln verteilt.


Zum Schluss habe ich Torte 1 und


Torte 2 in Folie verpackt.


Wünsch euch viel Freude beim Nachbacken ;)!!!

14 Kommentare:

Lavendel hat gesagt…

Sieht super aus! Werde ich sicherlich demnächst auch mal verschenken...

shadownlight hat gesagt…

das hast du super hinbekommen , ist auf jeden fall ein nützliches und liebevolles geschenk zugleich :)

Melli hat gesagt…

Sehr toll geworden! Im Mai bekommt meine Cousine ein Baby, vielleicht versuche ich mich auch mal nach deiner Anleitung im Windeltorte backen! ;-)
Wird der zweite "Teigboden" einfach auf den ersten draugestellt oder auch irgendwie festgemacht?

LG, Melli

Senna hat gesagt…

Hallo Judy,

eine tolle Idee, am Besten finde ich die Kerzen :) und ich bin auch der meinung, dass man mit so einem herzlichen und nützlichen Geschenk -so originell ver(b)packt- richtig liegt.

Lieber Gruß Senna

Trollspecht hat gesagt…

das ist ja ein richtig nettes Geschenk. Klasse Idee :-)

lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

Creative-Pink hat gesagt…

Tolle Idee und schön beschrieben.

judy hat gesagt…

Danke...

judy hat gesagt…

@Melli... der zweite Boden wir einfach drauf gestellt... ohne irgendwie festmachen, es hält.

Kathrin hat gesagt…

Wow, super Idee mit den "Kerzen" - da wäre ich nie drauf gekommen! :D Super gemacht, danke für das tolle Tutorial :)

LG, Kathrin

judy hat gesagt…

Danke Kathrin

Melli hat gesagt…

Hallo Judy, Dank Deiner Anleitung habe ich nun auch eine Windeltorte "gebacken" :-)
http://mellis-testecke.blogspot.de/2012/09/windeltorte.html
Vielen Dank!!
LG, Melli

judy hat gesagt…

Schön Melli, dass es geklappt hat... :)

Hannelore Kneip hat gesagt…

Super Gemacht. ich habe es auch letztens versucht - gescheidert! Habe dann unter www.tonti-tonti.de riesen Auswahl von schönen Windeltorten mit Mustern gefunden.

Für nur 19 EUR

dian hat gesagt…

hat gesagt...
Tolle Idee und schön beschrieben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...