Donnerstag, 2. Februar 2012

Rezept: Hühnersuppe (süßsauer)

Heute gibt es wieder ein Rezept und da wir ja gerade mit Kneipp abnehmen wollen, hat eine Portion auch nur ca.220 kcal.

Doch zuerst ein Foto von der Hühnersuppe (süßsauer)...


Das wird ungefähr für 4 Portionen benötigt:
2 Hähnchenbrustfilets
1 Zwiebel
1 Pack Suppengrün (mit einer Karotte, ein Stück Porree, ein Stück Sellerie)
1 Zucchini
1 Paprika
2 Knoblauchzehen
etwas Butter

1 l Hühnerbrühe
1 TLOlivenöl
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL brauner Zucker
2 EL Essig
3 EL Sojasoße
2 TL Speisestärke
Salz+Pfeffer


Und so gehts:

Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln, der Knoblauch kann auch gepresst werden. Dann das ganze Gemüse waschen, putzen, gff. schälen und alles würfeln. Dann das komplette Gemüse+Zwiebel+Knoblauch in erhitzter Butter andünsten. Die Hühnerbrühe dazu gießen und alles garen bis das Gemüse weich ist.



Die Hühnerbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und im heißem Olivenöl ca. 5 min von jeder Seite anbraten.




Den geriebenen Ingwer, Zucker, Essig und Sojasoße verrühen und in die Suppe geben. Eventuell noch etwas mit Sojasoße und frisch gemahlenen Pfeffer abschmecken. Die 2 TL Speisestärke mit etwas Wasser verrühen, zur Suppe geben und alles noch einmal aufkochen lassen.

Suppe in Teller geben und mit den Hühnerbrustscheiben anrichten.


Guten Appetit!

4 Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Ich bin ja Suppefan. Sieht sehr lecker aus.
LG Sabine

Nachtfalke hat gesagt…

Das sieht sehr gut aus werde ich mal ausprobieren.

VG Nachtfalke

williwilli hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus, da bekomme ich ja gleich Appetit und Hunger.

Viele Grüße
williwilli

judy hat gesagt…

Könnt ihr ja mal probieren...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...