Dienstag, 5. Juli 2011

Im Test: Rama Unwiderstehlich!

Ich durfte als eine von 5000 Konsumgöttinnen, die neue Rama Unwiderstehlich testen!


Und ehrlich gesagt, ich war etwas geschockt über die Zusage, da ich eine bekennende Butteresserin bin ;)!!!

Hier erst mal mein Testpaket:


Dann habe die ganzen 18 Packungen gleich in den Kühlschrank gepackt...


Später habe ich  verteilt und verteilt und verteilt... ich hatte noch gar nicht selbst gekostet, da habe ich schon die Rama Packungen verteilt...


Doch beginnen wir mit den Zutaten:
Pflanzliches Fett, pflanzliches Öl, Buttermilch, Trinkwasser, Speisesalz (0,3%), Emulagator (Lecithine), Vitamine (E,A,D), Farbstoff (Carotin), Aroma


Pflanzenmargarine 80% Fett 100g = 720 kcal / 10g = 70 kcal Quelle: Rama


Und nun unser Testurteil: Ich war nach dem ersten Kosten, der neuen Rama Unwiderstehlich wirklich überrascht, wie gut, die schmeckt und ja!!! sogar etwas butterähnlich. Meine Tester, die eh Margarine gerne essen, teilten mir mit, dass die Rama sehr lecker war. Aber ich glaube, dass der Test eher für die eingefleischten Margarinegegner, wie mich war. Ja und so ist es auch gekommen, die "immer" Butteresser haben probiert und festgestellt, so furchtbar, wie die Margarine vor 20 Jahren geschmeckt hat, schmeckt, die neue Rama nicht und haben ein "schmeckt wirklich gut" mir mitgeteilt. Auch ich werde wohl jetzt hin und wieder die neue Rama in den Einkaufswagen legen, da sie mir auch gemundet hat. Der Test hat die Alte Weißheit wieder bestätigt: "Was der Bauer nicht kennt, ißt er nicht."
Und ohne diesen Test hätte ich sicher niemals die Rama Unwiderstehlich probiert.


Den Konsumgöttinnen und Rama sage ich Dank, für diesen unwiderstehlichen Test!!!

6 Kommentare:

Icedragon hat gesagt…

^^ ich hab mich überzeugen lassen, dass Rama unwiderstehlich auch gut zum Kochen verwendet werden kann - da war ich nämlich der Butter bzw. Öl Verfechter ^^

Fancy hat gesagt…

Leeeeecker :)

LG Fancy

PS: Vielleicht hast du ja Lust bei meinem gewinnspiel mitzumachen. Zu gewinnen gibt es einen Chanel Lippie und die Naked Palette von urban Decay:http://prettyfancytrendy.blogspot.com/2011/07/giveaway-chanel-rouge-coco-urban-decay.html

judy hat gesagt…

Muß ja gestehen, dass ich bisher noch nicht die Rama zum Kochen und Braten genommen habe, werd ich aber mal testen...

Kathrin hat gesagt…

Ich bin auch ein Verfechter von Butter und guten Pflanzenölen, und kann mir gar nicht sor echt vorstellen, dass Rama sooo gut schmeckt... Darf man Rama wirklich zum Braten usw. verwenden? bei den meisten Margarinen im Supermarkt steht ja eigentlich drauf, dass sie dafür nicht geeignet sind...

LG, Kathrin

Samiii hat gesagt…

Ich liebe sie!

judy hat gesagt…

So ich hab sie nun auch beim Braten getestet und sie ist genauso wie Butter...
@Kathrin... an der Seite steht: zum Streichen, zum Kochen, zum Backen
...hatte, das aber auch in Erinnerung, das man manche Margarinen nicht zum Kochen und Backen nehmen sollte

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...