Montag, 28. Januar 2013

Rezept: Bunter Auflauf "Italia"

Es ist endlich wieder Zeit, ein Rezept vorzustellen, am Wochenende gab es bei uns diesen leckeren Auflauf mit viel Gemüse und leckeren Käse aus Italien, daher auch Italia...


Die Zutaten:
200g Rigatoni
400g Hackfleisch
250 frische Champignons
1 Zucchini
3 Möhren 
1 gelbe Paprika
1 Zwiebel
15 Cherrytomaten
1 Topf frischer Oregano
3 Knoblauchzehen
2 Chilischoten
250g Parmesan
200g Gorgonzola
Salz,Pfeffer, Olivenöl, Milch

Die Zubereitung:

Zuerst das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, dann eine gehackte Knoblauchzehe sowie eine viertel fein gehackte Zwiebel zugeben und mit viel frischen Oregano und geriebenen Parmesan vermengen.




 Nun kleine Bällchen daraus formen und zur Seite stellen.






Das Gemüse waschen, putzen, schälen und würfeln. Ebenso die zwei Knoblauchzehen fein hacken, aus den Chilischoten Samen und Scheidewände herauskratzen und in feine Streifen schneiden, zuletzt den Oregano hacken.





Das geputzte Gemüse in Olivenöl andünsten... 









...zum Schluss die Cherrytomaten und den Oregano dazugeben.





In 200 ml Milch und 200 ml Wasser den Gorgonzola stückig zugeben und kurz aufkochen lassen.







Alle vorbereiteten Zutaten bereitstellen.






ACHTUNG ÄNDERUNG!
Jetzt zuerst die Rigatoni in die Auflaufform geben, dann das Gemüse darüber verteilen. Bei der Zubereitung habe ich festgestellt, dass dies günstiger ist und nicht wie auf dem Foto.







Die Hackfleischbällchen nun auf das Gemüsebett legen.









Alles mit der Gorgonzolasauce übergießen...








...und reichlich Parmesan über den Auflauf reiben.








Für 45 min bei 200 Grad...








...in den Heißluftofen schieben.







Anrichten und Servieren...






Guten Appetit!!!



P.S. Dieses Rezept habe ich einfach selbst ausgedacht, ihr könnt es gerne abändern und eure Ideen in den Kommentaren schreiben.

4 Kommentare:

Sabine Gimm hat gesagt…

Das sieht sehr, sehr lecker aus.
Morgen ist bei mir Totorialday. Da würde dein Rezept gut passen ♥
LG Sabine

Heike alias aze780 hat gesagt…

nom nom nom ,dass werde ich ach mal ausprobieren,dankeschön

(◔‿◔) hat gesagt…

Vielen Dank für das tolle und interessante Rezept. Nett, dass du dir so viel Mühe bei der Präsentation gegeben hast. Bei Gelegenheit werde ich sicher darauf zurück kommen.
Hungrige Grüße zum Mittwoch sendet Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

Rezeptefinden hat gesagt…

Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat. Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

Mit freundlichen Grüßen,
Rezeptefinden.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...