Montag, 21. März 2011

Rezept: Gebratene Nudeln mit Scheinefleisch

Letztes Wochenende sollte wieder unser Wok zum Einsatz kommen...


Die Zutaten:
1 Schweinelende
Cocktailtomaten
Chinagewürz
6 EL ÖL
chinesische Nudeln
1 Zwiebel
Bambussprossen aus dem Glas
Currypulver
1 Dose Kokosmilch
1 Ananas
Salz und Pfeffer



Die Zubereitung:
-Fleisch in Streifen schneiden
-mit China-Gewürz bestreuen und etwas ÖL dazugeben, alles gut mischen
-Nudeln in kochendem Salzwasser garen
-Zwiebel schälen und würfeln
-Bambussprossen in Streifen schneiden
-Wok erhitzen, in ÖL das Fleisch portionsweise anbraten und leicht salzen und pfeffern


-dann Zwiebel und Bambussprossen im verbliebenen Fett anbraten
-Kokosmilch dazugeben und den Curry einrühren


-Ananas würfeln
-Fleisch und Ananas dazugeben


- Nudeln abgießen


-dann Fleisch auf Nudeln anrichten und garnieren



Guten Appetit!!!

6 Kommentare:

Mrs.Pink86 hat gesagt…

hallo...
schau mal hier, ich schenke dir Schokolade
http://mrspinkstestblog.blogspot.com/2011/03/blog-aktion-fur-japan-von.html

LG

Samiii hat gesagt…

Huhu, schau doch mal vorbei
http://crazysamiii.blogspot.com/2011/03/blogger-aktion-fur-japan.html

Rübe hat gesagt…

Hmmmmm - das liest sich und sieht lecker aus!
Wann gibt´s das denn wieder, damit ich mich einladen kann - meine Familie mag nämlich leider keine Ananas im warmen Essen.

Viele Grüße von Rübe

judy hat gesagt…

@MrsPink86 und Samiii werde jetzt mal die Schoki in einem Post verarbeiten
@Rübe, meine Familie auch nicht, aber manchmal müssen sie es ertragen oder eben rausfischen

Anonym hat gesagt…

super cool dass du dir die mühe machst und das hier hochlädst :)

judy hat gesagt…

Danke...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...