Dienstag, 15. November 2011

Im Test: Müller mini Joghurt Erdbeer-Sahne, Pistazie-Haselnuss, a la Birne Helene, a la Venezianische Creme&Kaffeebiskuit

4000 Bopkis testen oder sollten seit Anfang Oktober die Müller mini Joghurts testen, darüber berichten und sie natürlich auch bekannter machen.
In diesem Bopkiprojekt wurde kein Testpaket mit den Produkten zugeschickt, sondern jede Testerin sollte sich ihre Produkte selbst im Supermarkt kaufen (13,50€ werden erstattet), probieren, verteilen und natürlich auch berichten.
Im Laufe des Projektes hat sich jedoch abgezeichnet, da gar nicht alle Testerinnen am Projekt aktiv teilnehmen können, da man die Minis nur mit viel Glück im Supermarkt findet.
Was sich natürlich nach meinem Test auch nachvollziehen läßt, dazu aber später mehr.
Doch nun zum Test, ich hatte Glück und in einem REWE (35km von meinem Wohnort entfernt) habe ich alle Sorten gefunden. Davor habe ich natürlich in meinem Wohnort und auch im Nachbarort beim Einkaufen danach Ausschau gehalten, jedoch ohne Erfolg.


Viele Becher habe ich an Mittester weitergereicht und das Feedback war sehr unterschiedlich, von sehr lecker, bis schmeckt einfach nur furchtbar, war alles an Rückmeldungen dabei. In einer Packung Müller minis sind 4 Becher mit 75g enthalten und eine Packung kostet 1,59€.

Jetzt zu den einzelnen Sorten:



Sahnejoghurt mild mit 20% Erdbeerzubereitung, 10% Fett im Milchanteil







Zutaten: Sahnejoghurt mild, Erdbeerzubereitung (Zucker, Erdberren*, färbendes Pflanzenkonzentrat (Karotte), Salz, Aroma), Zucker.
*7% Fruchtgehalt im Endprodukt
Kann Spuren von Nüssen/Schalenfrüchten enthalten. Quelle: Müller mini





Die Geschmacksrichtung Erdbeer-Sahne hat mir persönlich am besten geschmeckt. Obwohl ich mir schon ein paar mehr Fruchtstücke gewünscht hätte. Alles in allem ist der Joghurt sehr cremig, sahnig und ich kann ihn wirklich weiterempfehlen. Den Mittestern hat er auch geschmeckt.






Sahnejoghurt mild mit 20% Nusszubereitung, 10% Fett im Milchanteil






Zutaten: Sahnejoghurt mild, Nusszubereitung (Zucker, gemahlene Haselnüsse*, Glukose-Fruktose-Sirup, gemahlene Pistazien*, färbende Pflanzenkonzentrate (Saflor, Alge), Salz, Aroma), Zucker.
*1,4% Nussgehalt im Endprodukt
Kann Spuren von Nüssen/Schalenfrüchten enthalten.Quelle: Müller mini





Leider habe ich bei der Geschmackssorte Pistazie-Haselnuss nicht so recht Pistazie oder Haselnuss schmecken können. Grundsätzlich war der Joghurt aber sehr schön cremig und einige Mittester fanden ihn so lecker wie den Erdbeer-Sahne.





Sahnejoghurt mild mit 20% Zubereitung Birne-Schokolade, 10% Fett im Milchanteil




Zutaten: Sahnejoghurt mild, Zucker, Birnen*, 3% Schokoladenstückchen (Kakaomasse, Kakaobutter, Zucker), Glukose-Fruktose-Sirup, Salz, Aroma)
*6% Fruchtgehalt im Endprodukt
Kann Spuren von Nüssen/Schalenfrüchten enthalten.Quelle: Müller mini




Mit der a la Birne Helene hatte ich mich schon nach Paris geträumt, da der Eifelturm auf der Verpackung zum Träumen einlädt. Leider wurde ich geschmacklich sehr enttäuscht. Als Stracciatella-Joghurt geht er, da ich diese Joghurtsorte aber nicht mag, konnte die a la Birne Helene leider nicht punkten bei mir.





Sahnejoghurt mild mit 20% Zubereitung Typ Likör-Creme und Kuchenstückchen, 10% Fett im Milchanteil





Zutaten: Sahnejoghurt mild, Zubereitung Typ Likör-Creme und Kuchenstückchen (Zucker, Wasser, 10% Kuchenstückchen (Zucker, Weizenmehl, Reismehl, Eiweiß, Mehl aus weißen Bohnen, Weizenstärke, Kartoffelstärke, pflanzliches Fett, Aroma, Salz), Glukose-Fruktose-Sirup, 1,6% Malaga-Likörwein, Vollei, Aroma, Kaffee-Extrakt, Salz, Farbstoff Carotine, Zucker
Kann Spuren von Nüssen/Schalenfrüchten enthalten.Quelle: Müller mini




Den Geschmack von a la Venezianische Creme & Kaffeebiskuit kann ich nicht gut beschreiben. Aromen konnte man erkennen, auch einen künstlichen Geschmack und die Kuchenstückchen. Ich konnte leider nichts geschmacklich besonderes an dieser Sorte erkennen.




Über die Zusage-E-Mail von Bopki habe ich mich sehr gefreut. Leider wurde die Freude beim Einkaufen getrübt, als ich in meinen Einkaufsmärkten vergeblich nach den Müller minis gesucht und auch bei Personal danach gefragt habe. Dann doch noch gefunden, konnten die Müller minis leider geschmacklich nicht so, wie erhofft, punkten. Auch finde ich den Preis für 4 Stück (a 75g) von 1,59€ einfach zu hoch.

8 Kommentare:

chrissi hat gesagt…

Jaa, so geht es mir auch immer :)

Die Joghurts sehen alle lecker aus. Ich kaufe als erstes immer Erdbeer & wenn ich Lust habe noch einige andere Sorten. Gut das du sowas testest.. Dafür das die mini sind, ist das schon etwas teuer..

Liebe Grüße, Christina

chrissi hat gesagt…

Dankeschön :)

Ankes Testallee hat gesagt…

Sahnejoghurts kaufe ich eigentlich gar nicht, aber in mini wäre das ja mal eine Überlegung wert.

judy hat gesagt…

@ Chrissi...Bitte
@ Anke...am besten Erdbeer-Sahne probieren ;)

Icedragon hat gesagt…

ich hatte zu dem Projekt eine Absage, habe aber selbst mal geschaut wos die bei mir gibt. Ein Rewe mitten in der Stadt hatte die (hab ich aber auch nur durch Zufall entdeckt). Danach war ich gar nicht mehr so enttäuscht, weil ich mir viel Stress sparen konnte ^^

summer31 hat gesagt…

ich war auch beim Projekt dabei. Leider konnte ich nur 2 Packungen ergattern. Überzeugen konnte uns der Joghurt allerdings nicht wirklich.

Kathrin hat gesagt…

Hm, für die Größe ist der Preis natürlich schon etwas happig. Anfangs war ich traurig, dass ich für den Bopki-Test nicht genommen wurde, aber nun darf ich bzw. unsere Katze wenigstens Katzenfutter testen bei den Insidern ;)

LG, Kathrin

PS: War richtig schön heute der freie Tag so mitten in der Woche, oder? habt ihr auch was schönes unternommen? :)

judy hat gesagt…

Nein, man muß nicht traurig sein, wenn man nicht im Projekt dabei war.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...