Freitag, 21. Oktober 2011

Norwegischer Lachs im Test ...

Dank der Genuss-experten darf ich ja den Norwegischen Lachs mit 249 anderen Genuss-Experten testen und natürlich sollen auch die Familie, Freunde und Bekannte mittesten.

So habe ich diese Woche anlässlich meines Geburtstages natürlich ein tolles frisches Lachsfilet gekauft und für meine Gäste zubereitet. Ich bin ja sehr gerne kreativ und so habe ich mir selbst eine Zubereitung überlegt und natürlich probiert... ganz schön wagehalsig, wenn man überlegt, dass da ein Lachsfilet für ca. 20 EUR im Ofen liegt... es hätte ja auch schief gehen können..., aber nein es ist gelungen und hat natürlich allen sehr gemundet.


Ich habe verwendet:

1kg Norwegischer Lachs
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Möhren
10 Cocktailtomaten
1Bund Dill
1Bund Petersilie
Salz, Pfeffer
Olivenöl und Butter

Und so geht´s:


Das Lachsfilet von beiden Seiten salzen und pfeffern und in die mit Olivenöl benetzte Backofenpfanne legen.


Die geschnitten Frühlingszwiebel, die gewürfelten Möhren, die klein geschnittenen Kräuter und natürlich auch die Cocktailtomaten auf dem Filet und in der Backofenpfanne verteilen. Noch ein paar Butterflöckchen dazu und ab in den Backofen.


Bei Umluft und ca. 200 Grad habe ich den Lachs etwa eine halbe Stunde in Ruhe gelassen. Natürlich aller 10 min immer mal nach den Rechten geschaut...


Und das ist dann draus geworden, ein leckeres Lachsfilet auf Olivenöl mit Kräutern und Gemüse...


Fazit der Gäste: Super lecker!!!

Mein Fazit: Uns kommt nun nach dem Genuss-Experten Lachsprojekt nur noch frischer norwegischer Lachs von der Fischtheke auf den Tisch. Auch bei anderen Fischsorten werd ich wohl eher an der Fischtheke vorbeischauen als am Tiefkühlregel, frischer Fisch schmeckt einfach besser. Danke für das Projekt, ich habe bisher eher die Fischtheke gemieden, aber auch die Mitarbeiter an meiner Fischtheke sind supernett und haben auf alle Fragen eine Antwort... P.S. Ich war in unserer SB-Halle/Edeka und hier hat die Werbung wirklich recht... und es wie in diesem Werbespot :)

4 Kommentare:

Romy hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch nachträglich. Sieht lecker aus! Wir fanden den Lachs auch sehr lecker und werden jetzt öffters mal darauf zurück greifen.

Icedragon hat gesagt…

hmm, das sieht wirklich lecker aus ^^

shadownlight hat gesagt…

sieht sooo lecker aus!!!

judy hat gesagt…

Danke für den Glückwünsch Romy und es war echt lecker, lecker, lecker...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...