Freitag, 16. November 2012

Im Test.. Der Philips Homecooker Part XIII... schneller Linseneintopf

Heute wieder ein Homecooker-Rezept...

"Schneller Linseneintopf"




Die Zutaten:

ca. 250 g Linsen
3 Kartoffeln
2 Möhren
1 Zwiebel
1 Cabanossi


Die Gewürze:

Salz und Pfeffer
Öl und Essig
Zucker
Zwiebel
Lorbeerblatt
Brühwürfel
50 g Speck



Den Homecooker auf 250 Grad vorheizen. Öl zugeben und die Zwiebel anbraten.


Die Cabanossi zugeben und ebenso anbraten.


Jetzt die Möhrenscheiben zugeben.


Und nun die Kartoffelwürfel.


Wasser aufgießen und die Brühwürfel dazugeben.


Jetzt kommen die Linsen, alles zusammen garen.


Mit den Gewürzen abschmecken, mit Essig und Zucker die süß-saure Note erzeugen.


Alles zusammen aufkochen und...


Die Speckwürfel in einer Pfanne auslassen, schön knusprig.


Den ausgelassenen Speck zugegeben und Fertig!!!



Guten Appetit!!!


Fazit: Die Zubereitung im Homecooker war einfach und alles ging recht schnell, natürlich werde ich für die Mettenschicht-Linsen eher den Herd benutzen, denn da muss ich mindestens 10 Liter kochen. Demzufolge würde ich mir einen größeren Homecookertopf wünschen.

2 Kommentare:

Trollspecht hat gesagt…

mmmh ... schaut lecker aus ... ich nehme mir gerne ein Tellerchen :-)
lieber Samstagsgruß von Heidi-Trollspecht

judy hat gesagt…

Danke Heidi...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...